Diese Webseite
verwendet Cookies

Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Sie können hier unsere Cookie-Erklärung anzeigen oder hier Ihre Cookie-Einstellungen anpassen. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden.

Alle akzeptieren
Auswahl akzeptieren
Optimal. Funktionale Cookies zur Optimierung der Webseite, Social-Media-Cookies, Cookies für Werbezwecke und die Bereitstellung relevanter Angebote auf dieser Website und Websites Dritter sowie analytische Cookies zur Verfolgung von Website-Zugriffen.
Eingeschränkt. Mehrere funktionale Cookies für die ordnungsgemässe Anzeige der Website, z. B. um Ihre persönlichen Einstellungen zu speichern. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.
Zurück zur Übersicht
31.3.2021

Ertüchtigung der Schlosstüre in Schöftland

Ertüchtigung der Schlosstüre in Schöftland

Die Funktion der Eingangstüre am Schöftler Schloss, in welchem die Gemeindeverwaltung untergebracht ist, hatte durch jahrelanges Öffnen und Schliessen stark gelitten. In unserer Werkstatt wurde die gewichtige Tür ertüchtigt und mit moderner Technik versehen, damit sie ihre Dienste zuverlässig für viele weitere Jahre erfüllen kann.

Das historische Türblatt wurde zunächst in seine Einzelteile zerlegt, schadhaftes Holz ersetzt sowie alte Risse und Spalten gefüllt und ausgefugt. Wieder zusammengefügt, wurde das Türblatt als Vorhängedoppel auf ein neues Türelement montiert. In dieses neue Türelement wurde die moderne Schliesstechnik eingebaut. Die Innenansicht der ertüchtigten Tür ist der Optik der alten Tür nachempfunden, die Beschläge wurden aufgefrischt und wieder neu eingebaut.

Die im Vorzustand noch ins Mauerwerk eingelassen geschmiedeten Scharniere wurden ausgebaut und vom Schmied so umgeändert, dass sie neu auf einen Türrahmen montiert werden konnten. Die Arbeiten an der Schlosstüre wurden durch Projektleiter Martin Romer geplant und koordiniert, in der Werkstatt hat Manfred Lüthi der historischen Tür zu neuem Glanz verholfen.

Projektleitung: Martin Romer

Priska Hauri
Priska Hauri

Sachbearbeiterin Marketing

Wir sind bereit für Ihr nächstes Projekt

Aliquam Voluptatem